über mich

Achtsamer Umgang mit meinem Gegenüber und der Natur ist mir sehr wichtig. Bei meinen täglichen Spaziergängen mit unserem Hund und der Arbeit in unserem Garten kann ich den Wandel der Jahreszeiten beobachten, meditieren und auftanken. Zur Unterstützung meiner Tätigkeit als ShiatsuTherapeutin belege ich Kurse in Qigong und Tajchi. Ich bin Mitglied der Shiatsu Gesellschaft Schweiz (SGS) und darf mich seit 18.11.2017 

KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom,  Methode Shiatsu

nennen.

Ausbildungen und Tätigkeiten

2017     KomplementärTherapeutin mit eidgenössischem Diplom, Methode Shiatsu
2016     KomplementärTherapeutin mit Branchenzertifikat OdA KT, Methode Shiatsu
2013     Diplom ShiatsuTherapeutin, Eva-Maria Schulte und Dora Cesario, ESI
1993     Sekundarlehrerindiplom, Uni Bern

Weiterbildungen und Spezialseminare

2017     Verschiedene Seminare und Supervisionen zur Vorbereitung der Höheren Fachprüfung KT
2017     Manuelle und energetische Narbenentstörung, Ingolf Tobias

2016     Verschiedene Seminare zur Vorbereitung zur Höheren Fachprüfung KomplementärTherapeutin
2015     Samurai-Programm, Shiatsu in der Schule, Karin Kalbanter-Wernicke, Ko Schule
2015     Nachdiplomlehrgang Multidimensionales Shiatsu, Eva-Maria Schulte ESI
2014     Faszien und Shiatsu, Bindegewebstechniken 1/2/3, Gabriella Poli, ESI
2012     Shiatsu in der Menopause, Ursula Gafner, ESI
2011     Shiatsu in der Schwangerschaft, Ursula Gafner, ESI