SHIATSU

Eine Methode der KomplementärTherapie  Krankenkassenanerkannt im Zusatzbereich

Aktuell: 25.04.2020
Liebe Klient*innen und Interessierte
Ich freue mich sehr, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass ich ab 27.04.2020 wieder praktizieren darf und nehme gerne wieder Termine entgegen. Gerade in dieser schwierigen Zeit, wo Kontakte und Berührung rar sind, wo Ängste und Ungewissheit herrschen, gerade jetzt denke ich, ist Shiatsu eine wunderbare Arbeit um zu sich zu kommen, um sich zu spüren und auch wieder Vertrauen zu gewinnen.
Ich wünsche Ihnen gute Gesundheit und freue mich auf Shiatsu!



Aktuell: 15.04.2020
Liebe Klient*innen und Interessierte
Wie Sie sicher erfahren haben, musste ich gemäss Bundesbeschluss meine Praxis wegen der Corona Pandemie schliessen. Ich hoffe, es geht Ihnen gut in dieser nicht einfachen Zeit. Sobald ich weiss, wann ich wieder praktizieren darf, werde ich mich bei den bestehenden Klient*innen melden und dies auch hier unter "aktuell" melden. Bis dahin wünsche ich Ihnen gute Gesundheit und Geduld. 





Aktuell: Corona Virus
16.03.2020


Wir haben von der Shiatsu Gesellschaft Schweiz folgende Anweisungen und Massnahmen zum aktuellen Stand der Pandemie erhalten: 

Aufgrund des Coronavirus informiere ich Sie über die geänderten Praxisgepflogenheiten: 
  • Ich bitte Sie, die Strassenkleidung vor der Behandlung zu wechseln, also frisch gewaschene Kleidung mitzubringen und sich in der Praxis umzuziehen.
  • Ich bitte Sie, Ihre Hände beim Eintreten in die Praxis gründliche mit Seife zu waschen. Seife zerstört die Oberfläche des Virus und macht ihn so unschädlich.
  • Wenn Sie sich krank fühlen (Grippe-, Erkältungs- und Atemwegserkrankungen wie Husten, Schnupfen, Halsschmerzen und/oder Fieber, Bindehautentzündungen und/oder Probleme mit der Verdauung etc.) bleiben Sie zu Hause und sagen den Termin ab.

Selber treffe ich folgende Massnahmen:
  • Die Hände werden vor und nach jeder Behandlung gewaschen und desinfiziert.
  • Die Oberflächen und Türklinken werden regelmässig gereinigt und desinfiziert, sowie die Räume nach jeder Behandlung durchlüftet.
  • Die Praxiskleidung wird täglich gewechselt. 
  • Decktücher für Kopf werden wie gewohnt nach jeder Behandlung gewechselt. 
  • Klient*innen werden im Fall von Krankheitszeichen wieder nach Hause geschickt. Bei eigener Erkrankung bleibe ich selber zu Hause.
  • Klient*innen, die zur Risikogruppe gehören, informiere ich über ihre Situation und lasse sie selber entscheiden, ob sie eine Behandlung in Anspruch nehmen wollen oder nicht. 
  • Auf Wunsch können die Berührungen an Hände und Kopf von der Behandlung ausgeschlossen werden.



A
ktuell

Shiatsu in der Schwangerschaft und nach der Geburt

Im Mai/Juli habe ich mein Wissen bei Suzanne Yates (www.wellmother.org) über Shiatsu bei Schwangerschaft, nach der Geburt und Anleitung zu einfachem Baby-Shiatsu vertieft.


Shiatsu, "Die Kunst des Berührens" ist eine eigenständige energetische Methode der KomplementärTherapie. Shiatsu wurzelt in der fernöstlichen Gesundheitsphilosophie, regt den Energiefluss auf körperlicher, seelischer und geistiger Ebene an und fördert die Selbstregulierungskräfte. Shiatsu wirkt nachhaltig auf die Selbstwahrnehmung und Selbstverantwortung des Menschen.


Mach dich leer, so wirst du erfüllt. Verbrauche alles und mach Raum für Neues.              laotse